Dienstag, 4. Dezember 2012

Hütchenspiel

Am Wochenende hat es bei uns auch das erste Mal ein bisschen geschneit. Die Zweibeiner haben sich riesig gefreut und wollten dann natürlich sofort mit mir raus und eine Runde drehen. Die haben doch echt gedacht, ich hab eine Freude mit dem ekligen, nassen, weißen Etwas. Brrrrrrr! Trotz Mantel war ich nicht sehr begeistert. Das Geschäft hat ewig gedauert. Ist ja auch klar, wenn man nirgends ein trockenes Plätzchen findet! Das Beste am Spaziergang war das Heimkommen und im Teppich trocken wuzzeln. Dann gab es eben Indoor-Bespassung mittels Hütchenspiel für mich. Das find ich sowieso viel besser!

Mögt ihr etwas das kalte Nass da draußen?


Kommentare:

  1. ♥ oh nöööö, du magst den Schnee nicht?

    Sindy total, aber sie hat eigentlich auch keine Wahl... wir leben hier in den Bergen... in einem Skigebiet... da gehört Schnee dazu...

    ...aber Hütchenspiel, das mag sie auch mit den Bechern :-)=

    Grüssen dich ganz lieb,
    Nathalie und Sindy

    AntwortenLöschen
  2. Wir Mädchen brauchen doch ein trockenes kuscheliges Toilettenplätzchen - nicht irgendeines...da kann es schon mal dauern bis Frau was passendes findet.

    Haust du die Hütchen kräftig um, oder zeigst damenhaft mit dem Pfötchen hin?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* also ich tippe mittlerweile damenhaft mit der Pfote drauf ... außer Frauchen ist zu langsam ;)

      Ansonsten Pia, muss ich gestehen, ich mag das Schmuddelwetter genauso wie Sonnenschein :)

      Knutschi,
      deine Lilly

      Löschen
  3. Bäääh nass. Pfuuui. ich hasse es auch. Durchrennen ist okay, aber hinlegen oder hinsetzen NIE. Hütchenspiel ist dagegen echt super. Machen wir auch immer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bonnie, wir können euren neuen link nicht in unsere blogroll aufnehmen! :( so ein mist! wir haben es schon ganz oft probiert und es funktioniert einfach nicht. haben andere auch schon dieses problem gehabt???

      Löschen
    2. Oh das ist ja doof :( bis jetzt hat sich sonst keiner gemeldet, der das gleiche Probleme hat...

      Löschen
  4. Hallo Pia,
    heute bei uns war das Wetter richtig für Hartgesottene! Graupelschnee und Sturmwind. Ich bin auch mit fest angelegten Ohren durch die gegen marschiert! Was für ein Anblick für meine Mamma (selber sah sie aus wie ein Eskimo!). Ich bin trotzdem ins Wasser gesprungen!
    Daher kann ich Dich nicht wirklich verstehen, im Gegensatz zu meiner Mutter, die richtig mit Dir fühlt!Du Arme, was Du im Winter leiden muss.
    Ratespiele mag ich auch gerne! Man kann schließlich nicht den ganzen Tag draußen sein... (warum denn eigentlich nicht?..)

    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Pia,
    bei uns liegt kein Flöckchen Schnee. Genug trockene Fleckchen für alle. Obwohl ein bisschen Schnee mögen wir auch. Nur die Lotte mit ihrem langen Fell mag den Schnee nicht. Die hat immer ganz große Schneebälle an den Beinen hängen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe das kalte Nass. Endlich lebt man wieder richtig ;-)))) Bei jedem Spurt kann man kurz über das weiße Zeug lecken oder rein beißen. Mir macht es voll Spaß. Aber Hütchenspielen ist bestimmt auch lustig. Vor allem der Inhalt interessanter als der Schnee.

    Liebe Grüße von Angus

    AntwortenLöschen
  7. solange ich nicht in der Stadt laufen muss finde ich das nicht soooooo schlimn aber Hütchenspiele sind eindeutig besser als bei dem nassen Wetter draussen rum zu laufen :) Kussis

    AntwortenLöschen
  8. Ich lieeebe den Schnee. Aber was ich total schlimm finde, sind gesalzene Bürgersteige. Autsch!! Meine Pfötchen!! Das Hütchen-Spiel haben wir noch nie gespielt, holen wir aber umgehend nach :-) Viele Dackelgrüße von Lucy

    AntwortenLöschen