Sonntag, 9. Dezember 2012

Schneenase nicht -hase

Heute war ein richtiger Wintertag wie aus dem Bilderbuch. Der Schnee liegt noch überall herum, die Sonne lacht vom blitzblauen Himmel herunter und lässt den Schnee funkeln. Aber ordentlich frisch ist es natürlich auch geworden. Wir haben uns alle sehr gut eingepackt und haben uns auf einen kleinen Spaziergang begeben. Eigentlich hatte ich noch nie wirkliche Probleme mit meinen Pfoten und dem ganzen Salz. Heute war's aber soweit und ich hab gleich nach dem Beginn mit herzzerreißendem Dackelblick meine Pfötchen abwechseln den Zweibeiner entgegen gestreckt. Wenigstens bleiben bei meinen Pfotenhaaren keine Bommeln kleben.

Wie geht es da euch? Empfindet ihr Streu und Salz auch so unangenehm? Habt ihr etwa sogar Schühchen dagegen?

Schneenase

Brrrrrr kalt! Schnell den Schnee vom Pulli schütteln. 


Kommentare:

  1. Süß ... Puderzuckerschnutchen. Du bist so ... so ... haaaach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. darauf sag ich nur: DACKELBUSSI! wenn ich nicht schon rot wäre, würde ich jetzt erröten.

      Löschen
  2. Blödes, blödes Salz!!! Gestern haben mir meine Füße richtig weh getan. Bin dann ganz schnell in ein Gebüsch geflüchtet und hab mich dort hingelegt. Herrchen hat mich dann heimgetragen und jetzt werden mir meine Füße immer dick eingecremt bevor es los geht. Der Hundetrainer hat mir heute Schühchen empfohlen. Anscheinend tragen echte Polizeihunde auch immer welche... Hmm, wenn es noch öfters vorkommt, dann bekomm ich welche. aber nur die echten Polizeihunde-Schuhe ;)

    AntwortenLöschen
  3. ♥ ...oh jeeeeeh.... liebe Pia,
    wie ich dir gerade nachfühlen kann....
    Mein letztes Cavalierchen.... am Anfang ging das noch gut... aber umso älter wurden die Bällchen spröder... und sie litt ganz schlimm unter dem Salz.
    Ich hab dann angefangen mit Vaseline die Pfoten einzucremen, dann ging es besser, eigentlich hatte sie dann gar keine Probleme mehr.
    ...das Salz tut nähmlich wirklich weh....
    Ich grüss dich ganz lieb,
    Und hoffe, du musst keine Auas mehr haben...

    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe pia
    wir bekommen von der mama die pfoetchen immer mit melkfett eingeschmiert,bevor wir losziehen.
    das schuetzt fein vor dem salz und macht die pfoten ganz weich. die werden sonst bei der kaelte ja immer so rissig.
    vielleicht probieren deine mama und du das ja mal auch mal aus?
    liebe gruesse sam und buddy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Pia,
    bei uns salzen sie nur die Hauptstrassen, deswegen suchen wir uns die Nebenstrassen zu spazieren und meistens bin ich so wie so im Park, wo alles eisig und höchstens mit Splitt verstreut ist. Aber zum Glück bin ich nicht so empfindlich, mindestens bis jetzt nicht! Bommeln bekomme ich leider schon, aber ich beiße sie dann schnell weg. Nur selten muss die Mamma mir helfen und mich befreien, es kommt auf den Schneebeschaffenheit darauf an! Aber ich kann gut nachvollziehen, wie unangenehm es für Dich gewesen ist! Es ist echt blöd im Winter!
    Pflege Deine Pfotchen ganz gut und ich hoffe, Du hattest trotzdem Spaß im Schnee und das nächste Mal geht es Dir besser!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  6. Oh Pia, du siehst soooo schick aus in deinem Pulli. Rot steht dir sowieso super gut :)

    Mit dem Streusalz habe ich zum Glück kein Problem, da Frauchen und ich ja immer mit dem Auto direkt auf's Feld fahren und dort wird nicht gestreut ... was heute aber auch doof war, denn so sind wir eigentlich nur rutschend spazieren gegangen ;)

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
  7. Aua!! Mir tut das Salz auch total an den Pfötchen weh! Ich musste schon ganz oft getragen werden :-( Socken oder Schuhe verliere ich leider immer ganz schnell. Daher reibt Frauchen nun meine Pfoten dick mit Vaseline ein. Das funktioniert ganz gut - solltet Ihr mal ausprobieren! Herzliche Grüße sendet Lucy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Pia,
    Salz haben wir hier eigentlich nicht, weil es nicht erlaubt ist. Oder sagen wir mal - nur kaum. Ein paar Leute streuen es doch heimlich. Aber Schneeklumpen in den Pfoten, en masse. Alle paar Minuten anhalten und Pfote hochstrecken, das war Frauchen nun doch zu dumm. Gestern Abend hat sie mir die Häarchen zwischen den Zehen geschnitten (ich hab zwar versucht meine Pfoten unter mir zu verstecken, aber leider erfolglos) und heute morgen die Pfoten mit Vaseline eingerieben.
    Echt cool. Es bleibt nichts mehr hängen.
    Liebe Grüße
    von Angus

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Puderzuckerschnutchen!
    Ja stimmt, das Kosewort ist von Max gestoh.../geliehen, aber es passt so super gut!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja super süß aus. Aber auch das Jäckchen finde ich total niedlich.
    Schau doch mal bei uns vorbei. Gibt zur Zeit was zu gewinnen :-)
    lg becki und joy

    AntwortenLöschen