Montag, 11. April 2011

:-(

Leider gibt es nicht so tolle Nachrichten. Pia ist letzte Woche beim Tierarzt wegen ihren kahlen Stellen gewesen. Sie hat Demotex-Milben.Sie hat ein Spot-On und eine Spritze bekommen, außerdem hat sie auch noch ein Zeckenband bekommen. Nach einer Woche hat sich die ganze Sache verschlechtert und die Stellen sind offen. Papa hat auch von diesem Zeug Ausschlag bekommen. Gott sei Dank habe ich heute Urlaub und kann mit Pia zu einem anderen Tierarzt gehen. Ich hoffe, der kann ihr mit homöopathischen Mitteln helfen! Sie ist ein wenig verstört, die arme Maus!

Zur Aufheiterung ein paar Bilder von Pias nächtlichen Schlafgewohnheiten, wenn sie bei uns übernachtet:



Kommentare:

  1. ojegerl du arme maus...vielleicht solltest expot gegen zecken verwenden...also frauli hat mir des ins fell getan und man glaubt es kaum und schon sind die zecken nicht mehr gekommen...hatte vorher so einige die im fell gekrabbelt sind :-(
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  2. gegen zecken wollen wir kein gift verwenden und verwenden deshalb kokosfett. das ist biologisch und hält zecken auch fern. ein bissi ins futter oder aufs fell schmieren. das zeckenband wurde wegen den milben verschrieben. aber ich vertrag das gift anscheinend nicht. jetzt ist alles schlimmer als vorher. :(

    schlecki

    AntwortenLöschen
  3. Wir wünschen gute Besserung!!! Folgendes Buch für Homöopathie bei Hunden: ,,Unsere Hunde-gesund durch Homöopathie Heilfibel eines Tierarztes" von H.G.Wolff- sehr hilfreich! Pooja hatte eine Augenentzündung- das Buch hatte die passenden Tipps bzw. Mittel!

    AntwortenLöschen
  4. Oh je , du Arme! Da wünsch ich dir mal ganz schnell
    Gute Besserung!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  5. kokosfett interessant...aber wohin schmierst du das?

    oh diese heilfibel muss sich frauli gleich mal angucken...

    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  6. kleine pia-maus alles gute!
    küßchen deine charlotte

    AntwortenLöschen
  7. das kokosfett verreibt frauli in der hand und streicht dann über mich drüber. funktioniert super! zecken sind fast ganz weg oder viel viel weniger.

    schlecki

    AntwortenLöschen
  8. Oh Pia...da wuffe ich ganz laut : Gute Besserungwufffffff. Das mit dem Kokosfett ist ja sehr interessant, muss ich mal Frauchen zu lesen geben ;-))
    Wuff und LG
    Aiko - der sich über dein Mitlesen freut!!

    AntwortenLöschen
  9. Oje - arme kleine Pia!!
    Na dann wünsche ich dir schnelle Besserung und von meinem Frauli muss ich noch fragen wo sie das Kokosfett kauft?!?

    Danke, Schleckerbussi
    Quentin - der Whippet & Bobtailversteher

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Pia, ich freue mich, dass du in meinem Blog gelandet bist! Und danke für die Komplimente : ) Ich hoffe, dir geht's bald wieder besser, du Arme! Wer, wenn nicht ich, weiss, was es heißt, von schweren gemeinen Krankheiten geplagt zu werden ; )
    Alles Gute von
    Willi, dem Gebeutelten

    AntwortenLöschen
  11. Danke Leute für die vielen Besserungswünsche! Die haben auch schon geholfen. Der TA hat gestern gesagt, 2/3 der Milben sind schon tot. :-) Bevor es besser wird, wird es quasi noch mal schlimmer. Den Milben taugt das Zeckenband nämlich gar nicht. In 2 Wochen gehts zur Kontrolle.

    Kokosfett: Frauli hats beim Weinkopf (Südtirolerplatz) gekauft. Aber es gibts auch am Hauptplatz beim Wurzelsepp oder bei allen anderen Bioläden in Graz.

    Großes DANKESSCHLECKI an euch alle!!!!!

    AntwortenLöschen