Samstag, 19. November 2011

Faaaaaaad!

Meine Tippse macht derzeit zwar Überstunden, aber nicht für mich, sondern für das Büro. Das find ich natürlich gar nicht klasse, aber ein Licht am Ende des Tunnels ist sichtbar. Am 26. November steht nämlich die große Eröffnung des neuen Joanneumsviertels in Graz an. Meine zwei Leinenträger arbeiten da auch kräftig mit. Falls es jemanden interessiert, was denn so ein Joanneumsviertel ist, hier gibt's mehr dazu: http://www.joanneumsviertel.at/

Aber das einzig Gute an dem ganzen Stress: Mein Frauli hat mir das Hütchenspiel gelernt. Leider gibt es noch keine Fotos davon, weil wir viel zu beschäftigt zum Knipsen waren. Diese verfluchten kleinen Dinger unter den "Hütchen" (bei uns Kinderbecher vom großen schwedischen Möbelriesen) sind nämlich sehr schwer darunter rauszukitzeln. Aber jeder entwickelt da seine eigene Technik. Das hab ich schon an meinen Freunden Hank und Koko beobachten können.

Aus Mangel an aktuellen Bildern gibt es heute leider nur ein paar "aufgewärmte".




Kommentare:

  1. Boah, Pia, was für 'n Schampoo nimmst du? Du glänzt ja, das ist der helle Wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  2. das is nich der schampus, das is mein futter!

    AntwortenLöschen
  3. ahaa - und was für futter kriegst du? ich bekomme rohes fleisch, werde also geBARFt. schmeckt voll gut!!

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  4. Ah Pia, you are so comfortable. The perfect way to wait for your secretary to finish her work.

    Bert

    AntwortenLöschen
  5. hee hee, bert! yeah, you are right! :)

    voll cool, quentin! wir barfen auch. wie das bei uns so ausguckt findest du übrigens auch hier: http://howimetourpia.blogspot.com/2011/06/hunde-essen-hundeessen.html

    viele dackelbussis

    AntwortenLöschen
  6. Hey, du teilst ja mit dem Hermann nicht nur deine Fellfarbe und deine Spaziergänge, sondern auch deinen Speiseplan. Toll. Das ist ja mal 'n ökonomisches Gefriertupperfest.

    Ich barfe übrigens auch ... aber nur die vegetarische Variante. Mir ist Bratwurst zu fettig.

    AntwortenLöschen
  7. max, du bist aber nicht grad der oberchecker heute! bratwürste werden doch geBRATEN, oder? und BARFEN heißt biologisch artgerechte ROHfütterung!

    also, das war jetzt eigentlich kein rätsel. sieht aber im nachhinein bei dir fast so aus. ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ach so ... roh.

    Finde ich aber auch okay. Ich esse schließlich meine Körner und mein Obst auch ungekocht.

    AntwortenLöschen
  9. Boa, du bist ja ein Universitäts-Wuffi! Unser Frauchen und Herrchen freuen sich schon so auf diese Neueröffnung, vor allem auf das Nat.hi. 2013!
    Ajka und Mimi

    AntwortenLöschen