Donnerstag, 3. November 2011

Leckerliverstecken

Meine neue Lieblingsbeschäftigung ist mit den Leckerlis Verstecken spielen. Nicht nur in der Wohnung werden sie an den unmöglichsten Orten von meinen Zweibeinern versteckt. Nein, das geht auch draußen voll super! Vor allem in den Rinden von Bäumen. Aber bis ich diese kleinen Dinger da wieder raus gefuzelt hab. Uff, ganz schön anstrengende Nasenarbeit, sag ich euch!

Aaaah, ich glaub, da ist eins! 

Na komm raus, du leckeres Teilchen!

schnüffel, schnüffel, schnüffel

Kommentare:

  1. Huhu Pia.

    Jaaaa, Leckerli suchen ist hanz großes Hundekino. machen wir auch sehr gern. Ich bin dann immer ganz aufgeregt und kriege sogar Schaum am Maul vor lauter Nasenaufregung. Besonders jetzt im Herbst und Winter spielen wir das oft hier drinnen. Dann wird auch mal mein Futter in kleine Boxen verpackt und ich muß suchen.

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ganz süße Fotos von Dir!
    ich kenne das Spiel auch und es macht mir viel Spass.
    Schönes Wochenende wünscht
    Mischka

    AntwortenLöschen
  3. hihi war dich die eva besuchen?
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Pia,

    da habt ihr ja ein lustiges Spiel. Du kannst die hochentwickelten Fähigkeiten deiner Nase benutzen. Ich hab mal gelernt, dass unsere Hundenasen sogar rechts und links unterscheiden können und wir so in der Lage sind, die Gerüche sogar Stereo ans Gehirn weiterzuleiten.

    Viel Spaß bei dem Spiel und liebe Grüße von Amor

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein tolles Spiel für so einen tollen Spürhund für dich. Mathilde soielt das gerne im Haus. Wir verstecken die Leckerlis im Haus, wenn wir sie mal allein lassen müssen.
    Liebe Grüsse
    Chrissi u Mathilde

    AntwortenLöschen
  6. und nächste woche passiert noch was tolleres! am samstag gehen meine dackelfreunde und ich das erste mal zu einem kleinen fährtenkurs. oooooh, sind wir und unsere zweibeiner schon gespannt! das tolle an der sache ist, dass wir nur drei hunde, 4 zweibeiner und eine trainerin sind. also genug zeit zum auf-jeden-eingehen und fragen stellen. ;)

    AntwortenLöschen