Freitag, 27. Mai 2011

Reisetipp

Hier kommt Fraulis besonderer Reisetipp für uns Vierbeiner. Sie hat mir geflüstert, dass die Römer ein recht hundefreundliches Volk sein sollen. Wobei sie trotz ihres ständigen Spazierengehens in Rom keinen einzigen Gackisackerl-Spender gesehen hat. Aber wer weiß. Vielleicht können die Römer auch zaubern?

Dackels sind einfach überall! Sie herrschen auch in Rom, auch wenn der Shop wieder zu vermieten ist. Naja, einen Ferialjob würd ich nicht schlecht finden!  

In Rom gibts nämlich schon ein paar ganz tolle "Spielsachen" für uns Vierbeiner! Das ist nämlich ein eigener Park voll mit Hindernissen für uns. Sowas sollte man bei uns auch machen, find ich.

Falls ihr mal nach Rom kommen solltet, dann kann ich euch die Villa Borghese empfehlen. Da gibts dieses Valle dei Cuccioli  mit ner Menge klasse Sachen für uns!

Kommentare:

  1. Liebe Pia,

    wie schön, dass dein Frauchen wieder da ist. Es gibt doch nicht Schöneres !!! Und sag ihr vielen Dank für den Reisetipp. Ich sags meinem Frauchen aber noch nicht, sonst reist sie auch gleich dahin. Ohne mich :-(((( Ne ne ne.

    Schlaf gut, in Frauchens Armen :-)))

    Liebe Grüße
    Angus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pia,

    da hat dein Frauchen ja schöne Aussichten für uns Hunde aus Rom mitgebracht. Soso ... Dackel gibt es da also. Meine Frauchen waren vor einiger Zeit in Barcelona. Da waren Französische Bulldoggen grad voll die IN-Hunde *smile*

    Lieben Gruß vom Amor

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ein richtiger öffentlicher Spielplatz nur für uns Vierbeiner? das habe ich noch nie so gesehen!
    Danke für den Tipp!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  4. wow, wir kennen ja umzäunte hundewiesen (auch toll!), aber ein gleich ein eigener park für uns?? der wahnsinn :)!

    snoop&emily

    AntwortenLöschen