Mittwoch, 14. März 2012

Pia ist gebissen worden

Ich steh gerade unter Schock. Mein Vater war heute Morgen mit Pia spazieren und da ist sie von einer Collie-Hündin gebissen worden. Beide standen natürlich auch unter Schock. Noch dazu hat ihr normaler Tierarzt heute nicht Ordination. Jetzt sind sie zu einem anderen Tierarzt gefahren. Pia hatte so viel Angst vor der Beruhigungsspritze, dass sie dort alle angekotet hat. Mir zerreißt es gerade das Herz und ich hoffe, es läuft alles gut bei der Operation. Sie hat anscheinend eine tiefe Bisswunde. Wir können sie um 16 Uhr abholen. Halte euch auf dem Laufenden.

Kommentare:

  1. ohhhhhhhhneinnnnnnnnnnnnn ihr armen...wir drücken alle daumen und pfoten für euch
    ganz dickes bobtialbusserl

    AntwortenLöschen
  2. meeiii naaa!!!!! schrecklich! ich weiß wie du dich fühlst, in mir kommt grade alles wieder hoch, quentin wurde ja auch vor fast einem jahr gebissen.
    ich drücke euch ganz fest alle daumen dass alles gut geht, pia die operation gut wegsteckt und dann wieder ganz gesund wird!!!!!

    bitte halte uns auf dem laufenden - wir denken an euch!

    dani & quentin

    AntwortenLöschen
  3. Schrecklich!!!

    Davor hab ich auch immer Angst das meiner Lady so was mal passiert, wir drücken alle Daumen und Pfötchen für euch.


    Lieben Gruß
    Achim & Lady Marian

    AntwortenLöschen
  4. Oh je,
    wir drücken Pia ganz doll die Daumen und Pfoten!!!!

    Ganz viele liebe Grüße,
    das wird schon!,
    Ayila & Pooja mit großer Schwester

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Piarudel.....Pfotendrücken tue ich jetzt ganz feste - macht Euch keine Gedanken, große Angst und dann ein Mißgeschick, das kennt jeder Tierarzt in seiner Praxis. Wichtig ist - sie nicht hinterher zuviel zu betüddeln - seid für sie ganz normal da....sie ist jung und hat gutes Heilfleisch.... Dein Vater soll sich auch keine Vorwürfe machen.....Haltet fest zusammen. Knuffelt sie von mir!
    Wuff und LG Aiko

    AntwortenLöschen
  6. Die arme Pia, wir drücken die Daumen und Pfötchen, für einen guten Ausgang der OP.
    Hoffentlich blieb Pia's Seele unbeschadet...
    Fühle dich in deiner Sorge ganz lieb gedrückt (Ich habe das mit Tibi 3 Mal mitgemacht.) Ich war so wütend und traurig...
    ganz super viele Genesungswünsche von Tibi und Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Wir drücken hier gerade sämtliche Daumen und Pfoten, die wir zur Verfügung haben!!!! Ganz viele Genesungswünsche aus Bayern und ein riesiges Schlabberbussi für das geschockte Frauchen und die Patientin, Phoebi

    AntwortenLöschen
  8. oh man, ich drücke ganz fest die Pfoten. Ich habe auch schon ein paar mal eine abbekommen, aber zum Glück hat mein dickes Fell schlimmeres verhindert, so dass ich nie eine OP brauchte.
    Ich hoffe Ihr habt die Adresse vom anderen Hund und könnt denen dann eine gesalzene Rechnung präsentieren!

    AntwortenLöschen
  9. oh wie schrecklich! wir drücken ganz fest die daumen und wünschen alles alles gute!

    AntwortenLöschen
  10. Oh was für ein Horror.
    Ich drücke alle Daumen und Smillas Pfoten für die Piamaus.
    *knuddels* aus Hamburg
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. oh je oh je oh je die arme PIA !!!! Ich drücke meine Pfötchen ganz dolle und schicke ganz viele Dackelbussis an PIA

    AntwortenLöschen
  12. Och menno ... die arme Pia! Da werden meine Frauchen und ich natürlich ganz ganz doll die Daumen und Pfoten drücken. Hoffen, dass die OP gut verläuft und der Schock bald überwunden ist!

    Lieben Gruß vom Amor

    AntwortenLöschen
  13. Auch wir drücken ganz heftig die Dauemen (Pfoten). Wird schon werden!
    Lg
    James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen
  14. Oh nein!! Wie furchtbar! Hoffentlich heilt alles ganz schnell wieder zu, kleine Piamaus! Halte uns unbedingt auf dem Laufenden! Wir denken an unsere kleine Freundin!

    Ines, Snoop&Emily

    AntwortenLöschen
  15. Oh nein nein nein!
    Pia muss SCARD sein und weh!
    Diese Nachricht macht mich so traurig!

    Ich werde für Pia beten und bitten meine Mutter und Freunde, um zu beten!
    Ich liebe dich Pia! Küsse und Umarmungen, Sie und Ihre Mutter!

    - Hildy

    AntwortenLöschen
  16. Oh Gott! Sende euch alles an Genesungsmöglichkeiten die es gibt!!!

    Schon halb sechs, wie siehts denn aus, hat sie es gut überstanden? Wie gehts Pia???? Hoffentlich sah´s "blos" schlimmer aus, als es war. Menschenskind. Den Schock kann ich gut nachempfinden, ging uns auch schon so ähnlich.

    Drück alle Daumen und Pfoten die hier zur Verfügung stehen!!!

    AntwortenLöschen
  17. Mir wird gerade ganz anders. Meine Pia! Was ist mit dir, Mädchen? Komm schnell wieder auf deine Beine, hörst du?

    AntwortenLöschen
  18. Oh mein Gott ... mensch die ärmste!!!!!!!!!!
    Mir klopft gerade das Herz bis zum Hals. Ich hoffe dir geht es mitlerweile besser?!
    Ich knuddel dich mal ganz lieb Pia.
    Gute Besserung wünschen Diana und Sally

    AntwortenLöschen