Sonntag, 15. April 2012

Kalter Hund

Huuuuch, Krankenhund zu sein macht ganz schön müde! Meine Zweibeiner behaupten doch tatsächlich ich sei nicht gerade der mutigste und tapferste Krankenhund. Die verstehen das aber auch nicht! Wer hat hier schließlich die bessere Nase?! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was das für seltsame Krankenhausdüfte hier zuhause sind. Brrrrr! Da wird einem ja übel. Hin und wieder widme ich mich aber auf der Pflege, des gesunden Zweibeiners daheim. Hier zum Beispiel:


Ich glaub, das Wochenende verbringen wir weiterhin mit ganz viel Schlaf, denn die Mama hat am Freitag einen Mädelskochabend mit anschließendem Pfotenschwingen genossen. Seht mal was die gefuttert haben und das ohne mich! Frechheit!

Ein "kalter Hund", der aber mehr wie ein Meerschweinchen aussieht. 


Kommentare:

  1. Na Pia, sei nicht so hart zu deinem Frauchen! Der kalte Hund - naja sieht wirklich ein wenig nach Meerschwein aus - aber war doch bestimmt trotzdem lecker!
    Liebe Grüsse
    James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen
  2. Kalter Hund ist sooooo lecker. Ich würde den jetzt sofort essen, selbst wenn er wie ein Elefant aussieht. Aber Schokolade ist nix für dich Pia, da muss ich deinem Frauchen recht geben.
    Und: Schönes Kuchelfoto von euch!
    Das Joanneum: Super. Übrigens war mein Mann letztens in Graz und fand es sehr schön dort. Vielleicht wäre das ja auch mal ein Ziel für die ganz Familie ....
    Einen schönen Sonntag wünschen
    Chrissi und Mathilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, aber für die mama ist der zucker auch nix! ha! ;)

      nach graz müsst ihr mal fahren wenn euer kleiner frosch größer ist. dann könnt ihr in das ganz tolle kindermuseum "frida und fred" gehen (das leider nicht zu uns gehört): http://www.fridaundfred.at/

      wir wünschen euch auch einen tollen sonntag und schicken viele dackelbussis

      Löschen
  3. Genau, lass die Menschen doch graue Maus sein, kalten Hund futtern und den steppenden Bär suchen. An uns kommen sie eh nicht ran, aber die Illusion macht sie friedlich, und davon haben wir dann auch wieder was.

    Übrigend, Pia, weißt du, was man in der Klempnerbranche unter Dackelbeinen versteht? *kicher* Nimm's nicht persönlich, ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, max, ich versteh schon spass! also rück raus mit der sprache. ich kann kein klempnerisch! hihi

      Löschen
  4. Dackelbeine sind Versatzstücke für z. B. Badarmaturen. Sie sind unten kurz und krumm ...

    Ich kann doch nichts dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fühl mich überhaupt nicht angesprochen! weder bin ich original-dackel-kurz noch krumm. bin schließlich eine mischlingsdame. ;) he he!

      Löschen
  5. I hope everyone feels better now!
    That choco treat... looks yummy!
    Hmmm.... too bad it is not for doggies, right?
    Take care
    Kisses and hugs
    Lorenza

    AntwortenLöschen
  6. Die Chefinist ganz entzückt Pia! So einen kalten Hund hat sie seit Jahren nicht mehr gegessen und hat gleich Opa Bescheid gesagt das er mal einen machen soll für sie.....Ganz viele dackelbussis

    AntwortenLöschen